Kontakt

Infowelt

Kompomere

Kompomere sind Mischungen aus Kompositen und Glas-Ionomer-Zement. Sie sind gut körperverträglich, zahnfarben und nicht ganz so haltbar und abriebfest wie Komposite.
 
Kompomere werden vor allem für kleine, zentrale Bereiche des Zahnes und dort, wo relativ geringe Belastungskräfte auf die Füllung einwirken, verwendet: Dafür kommen vor allem die oberen Front- und Seitenzähne sowie kleinere Füllungen an den Zahnhälsen infrage, nicht aber größere Bereiche der Backenzahn-Kauflächen. Weiterhin werden sie bei Milchzähnen eingesetzt.

Dr. med. dent. Karsten Hoffend
Zahnärzte für Angstpatienten
in und um Offenbach am Main auf jameda